Ein Lehrstück in Interessenmanagement – so oder so

Vor kurzem lief die Fracking-Doku „Gasland II“ im US-Fernsehen (der erste Teil war Anfang Juli auch bei ARTE zu sehen).

Zwar wird die Öl- und Gas-Industrie in den Staaten beide Filme wohl kaum als „Dokumentation“ betrachten, aber, wer etwas über die medial inszenierte Auseinandersetzung zu Fragen der Energiesicherheit lernen will, kommt an einer genauen Auswertung der „Gasland“-Kontroversen und der dabei eingesetzten Mittel nicht vorbei.

Einen elektronischen Startpunkt bietet dazu der folgende Link. Den theoretischen Hintergrund liefert z.B. „Einführung in das Campaigning“ von Andreas Graf von Bernstorff.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s