Szenarioanalyse goes crowdintelligence …

Aktuelle Blogs, wie das auf Sicherheitsfragen und Kriminalität spezialisierte Portal „In Moscow’s Shadows„, haben neuerdings den Blick auf crowdsourced Consulting geworfen, wie es z.B. die Strategieberatung Wikistrat anbietet:

„Wikistrat is the world’s first Massively Multiplayer Online Consultancy (MMOC). It leverages a global network of subject-matter experts via a patent pending crowd-sourcing methodology to provide insights unavailable anywhere else. This online network offers a uniquely powerful and unprecedented strategic consulting service: the Internet’s only central intelligence exchange for strategic analysis and forecasting. These ideas and insights are delivered, for the first time, on a real-time, interactive platform. Our network of hundreds of experts follow our scenario-driven crowd-sourced policy planning methodology to generate unique intelligence products.“ (Quelle: Web-Auftritt)

Das klingt zuerst einmal „trendy“ und interessant, in jedem Fall auch professioneller als es der Auftritt von global crowd Intelligence, wenn man so will, des „kleinen Bruders von Wikistrat“, vermuten läßt.

Die auf der Wikistrat-Website zugänglichen executive Summaries ausgewählter Ergebnisse (z.B. das Portfolio möglicher Optionen für Papst Franziskus) machen jedoch noch nicht so recht deutlich, was web-basiertes „crowdsourced Consulting“ tatsächlich von klassischer Experten-gestützter Szenarioanalyse unterscheidet.

Aber man darf das Themenfeld weiter beobachten, denn perspektivisch sind hier tatsächlich spannende Entwicklungen für neue Formen der Expertenberatung (nicht nur in Politik und Sicherheit) auszumachen.

Welche Trends erwarten Sie?

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s