Buchbesprechung zu „Tod eines Investmentbankers“

Auf den Seiten des neuen Online-Wirtschaftsmagazin „Primus inter Pares„, zu dessen Redaktionskreis der Verfasser gehört, ist aktuell seine Rezension des neuen Titels von Lars Ole Oermann veröffentlicht worden. Der Wirtschaftsethiker unternimmt mit der biographischen Skizze „Tod eines Investmentbankers“ den spannenden, informativen und gleichermaßen flott zu lesenden Versuch einer „Anthropologie des Investmentbankings“. Eine definitive Empfehlung für Lesezeit an den Ostertagen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s