Profiling in der Kreditmediation

Das ist die Ausgangslage: es geht darum, für schwierige Gespräche gut gerüstet zu sein. Aus Sicht der Bank stellt sich häufig ein Kunde dar, der als unzuverlässig und intransparent erlebt wird, ein Gesprächspartner dem man wohl gar unterstellt, zu manipulieren und es im eigenen Interesse mit der Wahrheit „nicht so genau“ zu nehmen. Das Engagement hat im Haus seine „Geschichte“ und Risikomanagement oder Rechtsabteilung kanalisieren in immer stärkeren Ausmaß den individuellen Entscheidungsspielraum des Betreuers. Doch nicht nur der Engagement-Führende auf Seiten der Bank erlebt Stress. Der Kunde in der Kreditmediation sieht sich häufig als machtlos an, ein Opfer des Kleingedruckten und der „Willkür der Banken“. Dazu gehört auch, daß er oft geneigt sein wird, seinen eigenen Anteil am fortgeschrittenen Status einer Auseinandersetzung zu übersehen oder umzudeuten. Der Kreditmediator ist in dieser Konstellation vor allem ein Mittler, der in eine gründlich zerrüttete Beziehung zwischen Bank und Kunde eintritt, und das zu einem Zeitpunkt, als es fast zu spät erscheint.

Wenn also Kreditmediation in diesem Sinne mit Verhandlung und mit Interessenausgleich unter – so daß man annehmen – hohem existenziellem Druck zu tun hat, dann braucht der Kreditmediator persönliche Unabhängigkeit, die Fähigkeit mit Druck umzugehen (und selbst auch Druck in Verhandlungen auszuüben), vor allem aber braucht er Menschenkenntnis und robuste Instrumente, um dieses Wissen praktisch anzuwenden.

Dazu sind robuste Profiling-Instrumente unerläßlich! Weitere Informationen dazu finden Sie hier und im Beitrag „Profiling in der Kreditmediation“ von Dr. Pantaleon Fassbender.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s